phone +49 (0)211 4302 0

Log in

Portal : FAQ

Ihre Informationsseite zum Portal der NORDRHEINISCHEN ÄRZTEVERSORGUNG

Willkommen auf den Informationsseiten zum Portal der Nordrheinischen Ärzteversorgung.

Hier erhalten Sie alle notwendigen Informationen zur Nutzung des Portals.

Wozu ist das Portal da ?

Wie kann ich das Portal benutzen ?

Mit welchen Web-Browsern kann ich das Portal benutzen ?

Wie werden meine Informationen verarbeitet ?

Meine erste Anmeldung am Portal

Was wird unter "Meine letzten Aufträge" angezeigt ?

Warum kann ich verschiedene Telefonnummern hinterlegen ?

Wozu benötige ich das TAN-Verfahren ?

Was passiert mit meinem Änderungsauftrag ?

Was muss ich bei den Formularen beachten ?

Wo finde ich meine DRV-Nummer ?

Bescheinigung über geleistete Versorgungsabgaben

Schwierigkeiten beim Login

Probleme mit Zertifikaten

Noch offene Fragen

 

 

Wozu ist das Portal da ?

Das Portal ermöglicht Ihnen, auf bequemem, sicherem und effizientem Weg Informationen über Ihren Versicherungsstand zu erlangen.

- Sie können Änderungen Ihrer persönlichen Daten, wie z. B. Tätigkeitswechsel, Änderung des Namens, der Anschrift oder der Bankverbindung, unkompliziert übermitteln.

- Beim Ausfüllen von Formularen, wie z. B. dem Antrag auf Befreiung von der gesetzlichen Rentenversicherung, dem Auftragsschreiben für die Kassenärztliche Vereinigung, werden Sie elektronisch unterstützt.

- Es wird ein direkter Zugriff auf die Online-Rentensimulation ermöglicht.

- Dokumente, die Sie uns übermitteln möchten, können von Ihnen - mit Ausnahme weniger zwingend erforderlicher Originale - hochgeladen werden.

Darüber hinaus haben Sie jetzt die Möglichkeit Bescheinigungen, die Sie z. B. für die Finanzbehörden benötigen, jederzeit elektronisch abzurufen.

Top

 

Wie kann ich das Portal benutzen ?

Für die Teilnahme am Mitgliederportal sind nur wenige Schritte notwendig:

- rufen Sie die Internetseite der Nordrheinischen Ärzteversorgung (www.naev.de) auf

- wählen Sie den Menüpunkt Portal

- wählen Sie den Unterpunkt PortalRegistrierung

- geben Sie Ihre Versicherungsnummer und Ihr Geburtsdatum ein

- wählen Sie den Button Anfordern

Sie erhalten daraufhin von uns ein zweites Schreiben, mit dem wir Ihnen Ihren persönlichen Aktivierungscode zur Registrierung übermitteln.

Top

 

 

Mit welchen Web-Browsern kann ich das Portal benutzen ?

Das Mitgliederportal ist mit folgenden Web-Browsern kompatibel :

- Internet Explorer 8-11, Edge

- Google Chrome 23-52

- Mozilla Firefox 18-47

- Mozilla Firefox 17 ESR, 24 ESR, 31 ESR, 38 ESR, 45 ESR

- Safari 6-9

- Opera 16-37

 

Zusätzlich werden die eingebauten Browser folgender Betriebssysteme unterstützt :

- iOS 5-9

- Android 2.3-5

- Windows Phone 8

 

In der Regel funktionieren auch Browser höherer Versionen.

Der Versuch das Mitgliederportal mit anderen Browsern zu nutzen führt entweder zu einer

Fehlermeldung "Sorry, your browser is not supported" oder zu Darstellungs- oder Funktionsfehlern.

Top

 

 

 

 

 

Wie werden meine Informationen verarbeitet ?

Möchten Sie Änderungen an den bei uns hinterlegten Daten vornehmen, so können Sie dies durch Aufruf der entsprechenden Eingabemasken unter dem Menü "ÄNDERUNGEN" vornehmen.

Nun wird dazu in unserem Internetportal ein Auftrag generiert. Der Auftrag kann im Menü unter HOME->Auftragsverwaltung betrachtet und abgeändert werden.

In der darauf folgenden Nacht wird der Auftrag aus dem Internetportal abgerufen und zur weiteren Bearbeitung durch unsere Mitarbeiter hinterlegt. Diese prüfen den Auftrag und geben ihn frei oder setzen sich mit Ihnen in Verbindung.

Auftragsbearbeitung

Top

 

Meine erste Anmeldung im Portal

 Nach der Registrierung erhalten Sie von der Nordrheinischen Ärzteversorgung ein Schreiben mit einem Aktivierungscode.

Dieser Aktivierungscode wird zur Erstanmeldung benötigt, ist aber auch später zur Entsperrung notwendig, falls Ihr Konto durch mehrfache Falscheingabe des Passwortes oder aus anderen Gründen gesperrt wurde und muß daher sicher aufbewahrt werden.

Zur Erstanmeldung gelangen Sie über die normale Anmeldemaske des Mitgliederportals. Dieses erreichen Sie folgendermaßen :

- rufen Sie die Internetseite der Nordrheinischen Ärzteversorgung (www.naev.de) auf

- wählen Sie den Menüpunkt Portal

- wählen Sie den Unterpunkt Portal Anmeldung

- geben Sie Ihre Versicherungsnummer und Ihren Aktivierungscode ein

 

Es erscheint die untenstehende Maske. 

 Erstanmeldung

 

Auf dieser Maske müssen Sie zunächst zur Authentifizierung Ihr Geburtsdatum eingeben.

Danach wählen Sie Sicherheitsfragen aus und geben die dazugehörigen Antworten ein. Diese Sicherheitsfragen können Ihnen später gestellt werden, wenn Sie sich für bestimmte Zwecke authentifizieren müssen.

Zur Nutzung des TAN-Verfahrens können Sie eine Mobiltelefonnummer eingeben. Möchten Sie später bestimmte sicherheitsrelevante Änderungen vornehmen, so wird an diese Telefonnummer eine SMS mit einem Freischaltcode geschickt, den Sie dann in eine Maske eingeben müssen.

In der obenstehenden Maske wird die Mobiltelefonnummer verifiziert. Dazu wird nach Eingabe der Mobiltelefonnummer der Knopf "Code anfordern" freigeschaltet. Nach Betätigung dieses Knopfes wird eine SMS mit einem Freischaltcode an die angegebene Mobiltelefonnummer geschickt.

In das Eingabefeld "Code" geben Sie den Freischaltcode ein. Auf diese Weise haben Sie dann die Richtigkeit der Mobiltelefonnummer verifiziert.

Im Eingabefeld "E-Mail" geben Sie bitte ihre aktuelle E-Mail ein. Dies ist erforderlich, damit wir Ihre Datenänderungen per E-Mail  bestätigen können.

Die E-Mail wird ähnlich wie die TAN-Mobiltelefonnummer verifiziert, indem Sie den Versand eines Codes an die E-Mail anfordern und dann den empfangenen Code in das entsprechende Textfeld eingeben.

Nun können Sie ihr Passwort vergeben. Mit Hilfe dieses Passwortes können Sie sich zukünftig im Mitgliederportal anmelden. Es darf nicht mit dem Entsperrpasswort, dass Sie von uns erhalten haben übereinstimmen. Nach Eingabe des Passwortes müssen Sie es durch erneute Eingabe bestätigen, um Fehler auszuschließen.

Nach dem Ausfüllen der Maske drücken Sie den Knopf "Registrierung". Nun wird die Maske geschlossen und Sie gelangen in das Mitgliederportal.

Zukünftig können Sie sich mit dem von Ihnen gewählten Passwort anmelden.

Top

 

Was wird mir unter „Meine letzten Aufträge“ angezeigt?

In der Auftragsübersicht "Meine letzten Aufträge" finden Sie eine Übersicht der von Ihnen durchgeführten Aufträge.

Es wird der jeweilige Auftragsstatus, der Auftragsinhalt und das Datum, an dem der Auftrag durch Sie erstellt wurde, angezeigt.

Je nach Auftragsstatus werden zusätzlich die Schaltflächen "Ändern" und "Löschen" angeboten.

Solange der Auftrag nicht zur weiteren Bearbeitung an die Nordrheinische Ärzteversorgung übernommen wurde, kann der Auftrag durch Sie geändert oder gelöscht werden.

 aenloesch

 

Sobald der Auftrag durch die Nordrheinische Ärzteversorgung übernommen wurde, ist eine Änderung oder Löschung des Auftrages nicht mehr möglich. Dann werden die Schaltflächen deaktiviert.

 

 aenloeschaus

 

Stattdessen wird nun der jeweils aktuelle Status des Auftrages durch ein entsprechendes Symbol angezeigt.

 

uebernommenStatus "übernommen": Ihr Auftrag liegt uns zur Bearbeitung vor.

bearbeitetStatus "bearbeitet":  Ihr Auftrag wurde durch uns bearbeitet.

Top

 

 

Warum kann ich verschiedene Telefonnummern hinterlegen?

Hiermit wird dem Portalnutzer die Möglichkeit gegeben verschiedene telefonische Verbindungen anzugeben, die auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt sind.

So kann auf Wunsch beispielsweise für die Übermittlung einer TAN Ihr Mobiltelefon eingetragen werden. Für die telefonische Kontaktaufnahme durch unser Versorgungswerk können Sie dann ergänzend eine Festnetznummer und/oder eine weitere Mobiltelefonnummer (z. B. die Rufnummer Ihrer Arbeitsstelle) hinterlegen.

Die TAN-Telefonnummer ist darüber hinaus in zusätzlichem Maße geschützt, weil bei einer Änderung dieser Nummer hinterlegte Sicherheitsfragen beantwortet werden müssen.

Top

 

 

Wozu benötige ich das TAN-Verfahren ?

Das TAN-Verfahren findet nur Anwendung bei der Erfassung einer neuen Bankverbindung für die Personen, die bereits eine Rente vom Versorgungswerk beziehen.

Top

 

 

 

Was passiert mit meinem Änderungsauftrag ?

Ihr Änderungsauftrag wird täglich vom Mitgliederportal „abgeholt“ und somit in unser Verwaltungssystem übertragen. Ob dies bereits geschehen ist, erkennen Sie in Ihrer Auftragsübersicht an dem jeweils dargestellten Status. Lesen Sie hierzu auch „Meine letzten Aufträge“.

Nachdem Ihr Änderungsauftrag an das Verwaltungssystem übertragen wurde, wird dieser elektronisch an eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter des Versicherungsbetriebes weitergeleitet und dort bearbeitet. In welchem Bearbeitungszustand sich Ihr Änderungsauftrag befindet, erkennen Sie an dem in der Auftragsübersicht dargestellten Status.

Top

 

 

Was muss ich bei den Formularen beachten ?

Das Mitgliederportal bietet Ihnen verschiedene Formulare an. Nach Erfassung der erforderlichen Daten in dem gewünschten Formular auf der Portalseite erfolgt automatisch eine Generierug zu einem PDF-Dokument.

Sie haben die Möglichkeit das generierte Formular auf Ihrem Rechner abzuspeichern. Für die weitere Verarbeitung bei der Nordrheinischen Ärzteversorgung ist es notwendig, dass das Formular von Ihnen ausgedruckt und unterschrieben wird. Anschließend senden Sie uns das unterschriebene Formular per Post, E-Mail oder Fax zu. Eingescannte Formulare können uns selbstverständlich auch als Upload zur Verfügung gestellt werden.

Top

 

 

Wo finde ich meine DRV-Nummer?

Ihre persönliche Versicherungsnummer in der Deutschen Rentenversicherung Bund können Sie entweder Ihrem Sozialversicherungsausweis oder aber dem Ihnen ggf. vorliegenden Befreiungsbescheid der gesetzlichen Rentenversicherung entnehmen.

Die Versicherungsnummer der gesetzlichen Rentenversicherung können Sie unter anderem daran erkennen, dass diese zwölfstellig ist und neben Ihrem Geburtsdatum auch den ersten Buchstaben Ihres Geburtsnamens enthält.

Beispiel: 65170839J003.

Sie setzt sich wie folgt zusammen:

Stelle Bedeutung Beispiel
1-2 Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers 65
3-4 Geburtstag des Versicherten 17
5-6 Geburtsmonat des Versicherten 08
7-8 Geburtsjahr des Versicherten 39
9 Anfangsbuchstabe des Geburtsnamens des Versicherten J
10-11 Seriennummer (00-49 = männlich, 50-99 = weiblich oder unbestimmtes Geschlecht) 00
12 Prüfziffer 3

Top

 

 

Bescheinigung geleisteter Versorgungsabgaben

Die an die Nordrheinische Ärzteversorgung in einem Kalenderjahr entrichteten Rentenversicherungsbeiträge (Versorgungsabgaben) können Ihrerseits bis zu einer gewissen Obergrenze steuerlich geltend gemacht werden.

Zur Anerkennung dieser an unser Versorgungswerk abgeführten Abgaben zur Altersvorsorge benötigt das für Sie zuständige Finanzamt ausschließlich eine Bescheinigung über die in dem zu erklärenden Jahr gezahlten Beiträge.

Hierbei werden alle zwischen dem 01. Januar und dem 31. Dezember eines jeden Geschäftsjahres eingegangen Zahlungen – unabhängig für welchen Zeitraum diese abgeführt wurden - berücksichtigt.

Es wird in der angegebenen Summe auch nicht unterschieden ob es sich um Pflichtbeiträge (z.B. Arbeitgeberzahlungen, Nachzahlungen, Selbstzahler, Agentur für Arbeit, etc.) oder freiwillige Einzahlungen (z.B. Aufstockungen, etc.) handelt.

Top

 

Schwierigkeiten bei der Anmeldung

Schwierigkeiten beim Login können folgende Gründe haben :

1. Das Passwort ist nicht korrekt

Mögliche Ursache ist z.B. die Nichtbeachtung der Groß-/Kleinschreibung, eine Aktivierung der Feststelltaste oder Deaktivierung des Nummernblocks.

2. Das Nutzerkonto ist gesperrt

Eine mögliche Ursache können zu häufige Fehlversuche beim Login sein.

3. Das Nutzerkonto ist gelöscht

 Mögliche Ursachen sind die Beendigung der Mitgliedschaft im Vorjahr oder früher oder die Äußerung des Wunsches das Mitgliederportal nicht mehr nutzen zu wollen.

 

Bitte beachten Sie, daß die Versicherungsnummer immer ohne führende Nullen eingegeben werden muß. Die Erweiterung der Versicherungsnummer, welche mit -013x

gegebenenfalls auf Ihren Schreiben angegeben ist,  darf nicht mit eingegeben werden.

 

Top

 

Probleme mit Zertifikaten

Auf einigen Rechnern erscheint beim ersten Verbinden mit dem Mitgliederportal eine Meldung, daß ein Zertifikat auf den Rechner heruntergeladen werden soll.

In der Regel werden die Optionen "Abbrechen" oder "Fortfahren" angeboten. Hierbei ist es in jedem Fall wichtig den Vorgang fortzusetzen und das Zertifikat zu laden. Es ist die Voraussetzung für die sichere Datenübertragung zwischen Ihrem Rechner und dem Mitgliederportal.

 

Auf Macintosh-Rechnern kann es vorkommen, daß beim Klicken des Knopfes zum Fortsetzen die Meldung wieder erscheint.

In diesem Fall liegt es häufig daran, daß ein ungültiges Zertifikat in Ihrem Schlüsselbund vorhanden ist. Es empfiehlt sich dann die Schlüsselbundverwaltung zu öffnen.

Zum Starten der Schlüsselbundverwaltung  navigieren Sie auf Ihre Festplatte, Ordner "Programme", dann in den Unterordner "Dienstprogramme" und dann auf das Programm "Schlüsselbundverwaltung".

In der Schlüsselbundverwaltung wählen Sie die  Kategorie "Meine Zertifikate" und löschen das jüngste Zertifikat (oder alle).

Top

 

 

Noch offene Fragen

An wen wende ich mich wenn meine Fragen in den FAQ´s nicht beantwortet wurden?

Sollten Sie die Antwort auf Ihre Fragen nicht in den FAQ´s gefunden haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Sie können im Rahmen des Mitgliederportales unter dem Reiter HOME den Unterpunkt „Kontaktformular“ nutzen um uns Ihre Frage zu schildern, damit wir Ihnen kurzfristig weiterhelfen können.

Ferner stehen wir Ihnen auch weiterhin telefonisch zur Verfügung um Ihre Rückfragen, Anregungen oder Wünsche aufzunehmen und kurzfristig zu beantworten.

Selbstverständlich können Sie uns ebenfalls per Mail, Brief oder Telefax kontaktieren.

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0211 4302-1260 oder 0211 4302-1564

Telefax: 0211 4302-1433

Top